Pädagogisches Konzept

Grundlage der pädagogischen und therapeutischen Arbeit bilden die spezifischen Ausbildungen der Lehrkräfte und des Therapiepersonals. Sie werden erweitert durch die berufliche Erfahrung und eine gezielte Fort- und Weiterbildung. Das pädagogische Konzept ist entwicklungspsychologisch geprägt und nennt das Affolter®Modell, den TEACCH- Ansatz und das Bobath® Konzept als tragende Säulen für Diagnostik und Förderung. Sie erlauben uns, die Kinder zu unterstützen, sowohl Neues zu entdecken wie ihr Wissen auch anzuwenden. Mit Hilfe von ‚unterstützter Kommunikation‘ suchen wir nach passenden Ausdrucksmöglichkeiten um uns mit den Kindern zu verständigen. 

« Konzept