Unterricht

Die Heilpädagogische Tagesschule bietet Förderung, Bildung und Betreuung an für Kinder und Jugendliche, welche wegen einer geistigen oder mehrfachen Behinderung, Autismus und Wahrnehmungsstörungen den Ansprüchen der Regelschule und Spezialklassen nicht gewachsen und auf intensive Begleitung angewiesen sind. Diese Offenheit führt zu einem grossen Spektrum von Behinderungsformen, welche das pädagogische Konzept und die Organisation des Schulalltags stark prägen und lebendig halten. Wir weisen keine Kinder wegen ihrer Behinderung ab, solange sie nicht auf medizinische Pflege angewiesen sind. Wir erachten es als unsere Aufgaben, innerhalb der verfügbaren Ressourcen nach Möglichkeiten zu suchen, Strukturen den jeweiligen Kindergruppen anzupassen.

Die Schülerinnen und Schüler können die Schule zwischen 4 und 18 Jahren besuchen, wenn das kantonale Alters- und Behindertenamt eine Verfügung für Sonderschulung ausstellt.

Unsere Schulzeiten sind Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr, am Freitag von 9.00 Uhr bis – 11.00 Uhr. Der Freitagnachmittag ist schulfrei. Die Ferienordnung richtet sich nach den Ferien der Stadt Bern mit einer zusätzlichen Woche vor den Frühlingsferien.

» Klassen

» Räumlichkeiten

» Ferienplan